© Lorem Ipsum Dolor 2010
Home Home Geschichte Geschichte Punktspiele 2017 Punktspiele 2017 Vorstand Vorstand
Die Geschichte der Tennissparte Im Oktober 1990 wurde eine Information an alle Haushalte in Lauenhagen und Hülshagen verteilt. Es meldeten sich 70 Erwachsene und 40 Jugendliche, die Interesse an einem Eintritt in die Tennissparte bekundeten. Nach dieser positiver Resonanz, beschloß der Vorstand des Sportvereins Ende 1990 einen Antrag an die Gemeinde Lauenhagen mit der Bitte zu stellen, das gewünschte Sportgelände östlich der Grundschule zu genehmigen und zu bauen. In der Verwaltung und in den im Gemeinderat vertretenen Parteien gab es eine breite Zustimmung und so wurde der Antrag am 8. Februar 1991 genehmigt. Nachdem nun feststand, dass die geplanten Tennisplätze erstellt würden, erfolgte im Mai 1991 die Gründung der Tennissparte innerhalb des Sportvereins. Vom 4. September an wurde die Anlage, unter erheblichen Eigenleistungen der Vereinsmitglieder, aufgebaut. Am 30. Mai 1992 wurden die ersten zwei Plätze eingeweiht und, zusammen mit der Tennishütte, der Tennissparte übergeben. Der 3. Platz entstand dann im Frühjahr 1993. Seit dem 1. Januar 2017 ist der Verein TuS Fortuna Lauenhagen von 1922 e.V., nach einer Verschmelzung mit dem ASC Pollhagen-Nordsehl, erloschen.
FSG Pollhagen - Nordsehl - Lauenhagen
 - Tennissparte -